Telefon+49 4154 9895-90 |
Mailinfo@x-perion.de
  • Willkommen bei X-perion

    Treten Sie ein

  • SAP Forum 2017
    SAP Forum 2017
  • 3,2,1,0 … SAP S/4HANA, all engines running! <p> We have a lift off!
    3,2,1,0 … SAP S/4HANA, all engines running!

    We have a lift off!

  • Ein Beratungshaus mit vielen Erfolgsgeschichten

    Karriere machen bei X-perion

  • BWonHANA bei der Rheinenergie AG - <p> eine Success-Story
    BWonHANA bei der Rheinenergie AG -

    eine Success-Story

SAP IM4G Abrechnung Messstellenbetrieb
SAP IM4G Abrechnung Messstellenbetrieb
Smart Billing
Smart Billing
SAP S/4 HANA FAQ
SAP S/4 HANA FAQ
SAP BWonHANA
SAP BW/4 HANA
SAP Common Layer
SAP Common Layer
SAP Convergent Invoicing (CI)
SAP Convergent Invoicing (CI)
SAP Business Object Tools
SAP Business Object Tools
Datenschutz im SAP-System
Datenschutz im SAP-System

Billing mit IS-U

In der Energieabrechnung müssen unterschiedlichste Herausforderungen und Komplexitätsgrade gemeistert werden. Jede Kundengruppe besitzt ihre eigenen Besonderheiten. So haben Tarifkunden z.B. relativ klar und einfach strukturierte Abrechnungsvorschriften, es müssen jedoch große Mengen an Rechnungen erstellt werden. Hier ist eine performante Abbildung der Abrechnungsvorschriften gefragt. Bei Sondervertragskunden dagegen ist nicht die Anzahl der zu erstellenden Rechnungen die Schwierigkeit, auf Grund der komplexen Vertragsbestandteile ist hier die Flexibilität der Lösung entscheidend. In alle Kundengruppen spielen die Besonderheiten der jeweiligen Energieart (Strom, Gas, Wasser u.a.) hinein, ebenso wie die Besonderheiten der Abrechnungsgründe (Turnusabrechnung, Zwischenabrechnung, Endabrechnung, etc.) und gesetzlichen Vorgaben (Konzessionsabgabe, Energiesteuer, etc.)
Mit dem IS-U steht eine flexible und umfassende Lösung zur Verfügung, die für verschiedene Sparten die unterschiedlichsten Abrechnungsarten unterstützt:

  • Turnusabrechnung
  • Zwischenabrechnung
  • Endabrechnung
  • Nachberechnung
  • Schlussabrechnung

Zugleich sind die Abrechnungsvorschriften mit den Abrechnungsstammdaten flexibel umsetzbar, die Struktur ermöglicht sowohl eine Standardisierung im Tarifkundenbereich als auch eine Individualisierung im Sonderkundenbereich.
Die spartenübergreifende Fakturierung bildet dabei die Grundlage zu einer einheitlichen Rechnungsstellung.
Die Änderungen und neuen Anforderungen, die mit der Liberalisierung und weiteren gesetzlichen Regelungen (z.B. §19 EnWG, EEG- und KWK-Umlage, Konzessionsabgabe) an die Vertragsabrechnung gestellt werden, können genauso abgebildet werden wie neue und innovative Produkte, die zur Kundengewinnung und Kundenbindung beitragen.

X-perion bietet Ihnen bei der Neuentwicklung und der Wartung Ihrer Tarife / Produkte professionelle Unterstützung. Unsere Mitarbeiter haben in vielen Projekten Erfahrungen sowohl in der klassischen Energieabrechnung als auch bei der Gestaltung neuer Produkte gesammelt. Die Bereiche erstrecken sich von Abrechnungen für Netzbetreiber über Stromlieferanten bis hin zu Wasser- und Abwasserzweckverbänden und Wärmeversorgungsunternehmen. Dabei gehen die Anforderungen weit über „Menge mal Preis“ hinaus.