Telefon+49 4154 9895-90 |
Mailinfo@x-perion.de
  • Willkommen bei X-perion

    Treten Sie ein

  • SAP Forum 2017
    SAP Forum 2017
  • 3,2,1,0 … SAP S/4HANA, all engines running! <p> We have a lift off!
    3,2,1,0 … SAP S/4HANA, all engines running!

    We have a lift off!

  • Ein Beratungshaus mit vielen Erfolgsgeschichten

    Karriere machen bei X-perion

  • BWonHANA bei der Rheinenergie AG - <p> eine Success-Story
    BWonHANA bei der Rheinenergie AG -

    eine Success-Story

SAP IM4G Abrechnung Messstellenbetrieb
SAP IM4G Abrechnung Messstellenbetrieb
Smart Billing
Smart Billing
SAP S/4 HANA FAQ
SAP S/4 HANA FAQ
SAP BWonHANA
SAP BW/4 HANA
SAP Common Layer
SAP Common Layer
SAP Convergent Invoicing (CI)
SAP Convergent Invoicing (CI)
SAP Business Object Tools
SAP Business Object Tools
Datenschutz im SAP-System
Datenschutz im SAP-System

Open Source

red_hat_logo

suse_logo_color

1991 begann Linus Torvalds mit der Entwicklung des quelloffenen Betriebssystems Linux. Seitdem spielt es eine bedeutende Rolle in der gesamten IT-Welt, ob in
DSL-Router, Firewall, Desktop, Server oder Cloud. Für den Einsatz von SAP HANA, dem Datenbanksystem der Zukunft für SAP-Systeme, gibt es zwei unterstützte Betriebssysteme: Red Hat Enterprise Linux und SUSE Linux Enterprise Server. Für beide Distributionen sind unsere Spezialisten zertifiziert. Wir betreiben Red Hat Enterprise Linux als Basis für S4/HANA sowie BWonHANA, die bei uns im Produktivbetrieb sind. Auf SUSE Linux Enterprise Server haben wir diverse HANA Testinstallationen im Einsatz.


Hortonworks_logo Stichwort Big Data: Stehen Sie vor der Herausforderung, nie dagewesene Mengen an strukturierten und unstrukturierten Daten bereitzustellen und zu verarbeiten?
Wir erarbeiten Use Cases auf der Basis der Hortonworks Data Platform (HDP). Hortonworks ist eine der bekanntesten Open Source Distributionen von Apache
Hadoop und basiert auf einer zentralisierten Architektur (YARN). Sie unterstützt Echtzeitanwendungen und liefert solide Analysedaten, welche die Entscheidungsfindung und Innovation beschleunigen. Mit SAP Vora existiert eine Brücke zu SAP HANA. Damit wird das Beste aus beiden Welten verbunden: die Geschwindigkeit einer In-Memory-Datenbank mit der Flexibilität und Skalierbarkeit eines Hadoop-Systems. Bei HDP sind Sicherheit und Daten-Governance bereits in die Plattform integriert, vorhandene Investitionen in Infrastruktur können genutzt werden und die Anbindung an eigene IT-Systeme ist mit minimalem Aufwand und Arbeiten möglich. Für andere Systeme wie Firewalls, Monitoring oder Hadoop-Systeme betreiben wir CentOS und Debian sowie andere Systeme wie FreeBSD. Unsere langjährige Erfahrung im produktiven Einsatz von Linux und anderen Open Source Produkten geben wir gern an Sie weiter! Im folgenden einige Beispiele eigener Implementierungen.


Die Systemlandschaft wird automatisiert überwacht mit Icinga2, einem Fork des Nagios-Projektes. Icinga2 ist ein quelloffenes, objektorientiertes und
regelbasiertes Monitoring- System. Wir überwachen vom Telefon über Router und Server bis zum SAP-System nahezu alles, was in der IT-Welt eine Rolle spielt.
Von der einfachen Benachrichtigung bei Überschreitung von Grenzwerten bis hin zu verschiedenen Eskalationsstufen ist vieles möglich. Auf Wunsch auch bei Ihnen!
Sprechen Sie uns an.
Mit Graphite werden die Monitoring-Daten gesammelt und können zu aussagekräftigen Diagrammen und Berichten verarbeitet werden. So können nicht nur Fehlerzustände zeitnah erkannt und behoben, sondern auch Kapazitätsengpässe gesehen und rechtzeitig Lösungen erarbeitet werden.


Die Supportanfragen unserer Kunden und Mitarbeiter verwalten wir mit OTRS (Open Ticket Request System). OTRS ist ein sehr aktives Open Source Projekt. Nicht nur für den eigenen Einsatz, sondern auch in verschiedenen Kundenprojekten haben wir OTRS implementiert.


Netfilter ist das Projekt, das Paketfilter, NAT (Network Address Translation) und weitere Firewall-Werkzeuge für den Linux-Kernel bereitstellt. Diese mächtigen Werkzeuge stellen den Standard für Firewall-Technologien in geschäftskritischen Umgebungen dar. Die Firewalls, die unsere Systeme und die unserer Kunden schützen, basieren auf Regelwerken des Netfilter-Projektes.


Wenn Sie Ihr Unternehmensnetzwerk auf verschiedene Standorte erweitern oder Mitarbeitern sowie Partnern eine verschlüsselte mobile Anbindung ermöglichen möchten, brauchen Sie eine VPN-Lösung (Virtual Private Network). Wir setzen hochsichere IPSec-basierte Lösungen wie OpenSwan und StrongSwan ein. Hiermit stellen wir die Integrität und Vertraulichkeit der übertragenen Daten – der eigenen und der unserer Kunden – sicher.