Telefon+49 4154 9895-90 |
Mailinfo@x-perion.de
  • Willkommen bei X-perion

    Treten Sie ein

  • X-perion auf der E-world 2017
    X-perion auf der E-world 2017
  • 3,2,1,0 … SAP S/4HANA, all engines running! <p> We have a lift off!
    3,2,1,0 … SAP S/4HANA, all engines running!

    We have a lift off!

  • Ein Beratungshaus mit vielen Erfolgsgeschichten

    Karriere machen bei X-perion

  • BWonHANA bei der Rheinenergie AG - <p> eine Success-Story
    BWonHANA bei der Rheinenergie AG -

    eine Success-Story

SAP IM4G Abrechnung Messstellenbetrieb
SAP IM4G Abrechnung Messstellenbetrieb
Smart Billing
Smart Billing
SAP S/4 HANA FAQ
SAP S/4 HANA FAQ
SAP BWonHANA
SAP BW/4 HANA
SAP Common Layer
SAP Common Layer
SAP Convergent Invoicing (CI)
SAP Convergent Invoicing (CI)
SAP Business Object Tools
SAP Business Object Tools
Datenschutz im SAP-System
Datenschutz im SAP-System

Schäfer Shop Success Story

ssi

SSI Schäfer Shop und X-perion: Effizientes Kennzahlenmanagement mit SAP BW on SAP HANA

Die SSI Schäfer Shop GmbH entscheidet sich für die Einführung eines SAP Business Warehouse auf SAP HANA und erreicht somit eine enorme Verbesserung des Informationszyklus. Das System versorgt Vertrieb, Finanzwesen, Controlling und Geschäftsleitung mit aktuellen Daten und stellt somit die wesentliche Grundlage zur Unternehmenssteuerung und -ausrichtung bereit: Für jeden Mitarbeiter die richtigen Daten zum richtigen Zeitpunkt.

 

Schäfershop Success Story 1

 

“Es ist schon erstaunlich, wie schnell und reibungslos die Einführung des SAP Business Warehouse auf SAP HANA vonstatten gegangen ist. Die Stabilität und der Funktionsumfang der neuen SAP-Plattform zusammen mit dem professionellen Ansatz der X-perion haben die Implementierung zu einem vollen Erfolg werden lassen“, freut sich Frank Selbach, IT-Leiter des Schäfer Shops.

„Unsere Unternehmenskennzahlen haben wir vor der SAP BW Einführung auf verschiedenen Wegen und mit verschiedenen Softwaretools gewonnen, z.B. mit Hilfe des SAP-Logistik Information Systems (LIS),durch individuelle ABAP-Reports und durch handgefertigte Berichte aus unserem SAS Data Warehouse. Jeder Bereich hatte hier sein eigenes Vorgehen, betrieb teilweise erheblichen manuellen Aufwand und hatte eine eigene nicht abgestimmte Datenbasis.“

In nur 4 Monaten Projektlaufzeit wurden neben dem Aufbau der Systemlandschaft, mehr als 144 InfoProvider inkl. Datenlogistik für die Module SD, MM, FI und CO eingerichtet. Hierbei wurde vorrangig neuer HANA-optimierter Business Content implementiert.

Die Übernahme der Daten aus dem Archiv stellte eine besondere Herausforderung dar. Das Vorgehen des SAP Standards wurde aus Performancegründen verworfen. „Üblicherweise werden die Daten aus dem Archivsystem ins SAP System zurückgespielt und von dort über die SAP BW Extraktion ins Business Warehouse übernommen,“, erklärt Michael Stuck, Vorstand und Projektleiter von X-perion. „Dank des Einsatzes von SAP HANA war es möglich, die Daten direkt in die HANA-Datenbank zu importieren. Hier sind sie mit BW Standard OLAP-Funktionalitäten auswertbar. Um die Datenqualität sicher zu stellen, wurden alle Daten vor dem Import einem speziell entwickelten Datenqualitätscheck unterzogen. Insgesamt wurden auf diese Weise mehr als 150 GByte Archivdaten übernommen.“

Auch Frank Selbach sieht hier die erheblichen Vorteile der Nutzung dieser Historiendaten.: „Bisher waren Auswertungen aus dem SAP-System nur über einen begrenzten Zeitraum rückwirkend möglich. Nun sind wir in der Lage bei unseren Entscheidungen auf Datenanalysen über die letzten 4 Jahre zurückzugreifen.“

 

Schäfershop Success Story 2

 

Seit Januar 2015 ermöglicht der Einsatz des SAP Business Warehouses die Generierung und Verteilung von Standardberichten ebenso wie das flexible Erstellen von Ad-hoc-Anfragen. Dank des Einsatzes von SAP HANA erfolgt die Beladung mit tagesaktuellen Daten in kürzester Zeit. So stehen allen  Entscheidern, Vertriebsmitarbeitern und Sachbearbeitern maßgeschneiderte Berichte für Ihre tägliche Arbeit zur Verfügung und bilden die Grundlage für erfolgreiche Entscheidungen auf Basis einer abgestimmten validen Datenbasis.

Im Thema Kennzahlenmanagement setzt Schäfer Shop weiterhin auf X-perion und möchte die erfolgreiche Zusammenarbeit fortsetzen. Sowohl der Betrieb der SAP Systeme als auch der Application Support des BW (User Help Desks) werden dauerhalft durch X-perion übernommen. Außerdem soll das BW in den nächsten Monaten als zentrale Datenplattform weiter ausgebaut werden, zum Beispiel durch die Anbindung von NON-SAP Systemen wie den Onlineshop.

Kontakt:
Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns:
Tel.: +49 (0) 4154- 98 95 90
bettina.holz@x-perion.de